Impressum

KKS Bilfingen Verein Schützenhaus Jugend Termine Kontakt Links

  Geschichte   Sportstätten   Gastraum

Schützenhaus - Geschichte


Geschichte1 Unser Schützenhaus befindet sich "Im Berghau" auf dem Hellberg in Kämpfelbach-Bilfingen. Es wurde größtenteils in Eigenarbeit aufgebaut.
Hier nun ein paar Daten zum "Lebenslauf" unseres Vereinsheims:

28.09.1926 Offizielle Einweihung des ersten Schießstandes

1935 Der Bau eines Schützenhauses wird begonnen.

1945 Ende des Krieges: Das Schützenhaus dient als Unterkunft für Ausgebombte und Flüchtlinge.

schüha_innen 17.05.1953 Erstes Sportschießen mit Luftgewehren auf dem alten Schießstand, der nur teilweise genutzt werden kann.

1957 Erste Planungen für eine neue Schießanlage.

Schüha_bau 1958 Renovierung des Schützenhauses. Erste Arbeiten am neuen 50m KK-Stand mit acht Schießbahnen.

1961 Der neue Schießstand wird abgenommen.

1962 Der Fußweg zum Schützenhaus erhält eine Beleuchtung.

Schüha_bau2 1963 Das Schützenhaus wird in Zukunft mit einem Ölofen beheizt.

1966-68 Der Bau der Abortanlage wird begonnen.

1973 Eine neue Heizungsanlage wird angeschafft. Die Renovierung des Schützenhauses ist abgeschlossen und findet allgemeinen Beifall.

1977 Zur Erschließung des Neubaugeländes Hellberg müssen die vorhandenen KK-Standanlagen entfernt werden. Es werden zwei provisorische Luftgewehrstände eingerichtet.

1981 Teilgenehmigung für Luftgewehrstand und Wirtschaftsräume, Wasser- und Abwasserleitungen werden verlegt.

Schüha_bau3 1984 Die Umbauarbeiten sind abgeschlossen, lediglich der Innenausbau der Küche steht noch aus.

1986 Auch die Küche ist jetzt fertig.

1990 Die Garage am Schützenhaus wird ausgebaut, um sie bei Waldfesten als Wirtschaftsraum nutzen zu können.

1992 Überdachung und Modernisierung des Luftgewehrstandes.

1998 Beginn der Bauarbeiten mit Aushub, Fundamentierungsarbeiten und Bau der Hallenrückwand. Es werden 1625 Arbeitsstunden geleistet.

ErsterSchuss 1999-2002 Fortgang der Bauaktivitäten. Pro Jahr werden ca. 1200 Arbeitsstunden geleistet, Die Anlagen wachsen langsam aber stetig.

2004 Fertigstellung der 50m Kleinkaliberanlage

2007 Fertigstellung der 25m Kurzwaffenanlage

2010 Renovierung und Vergrößerung des Wirtschaftraums, komplette Erneuerung der Geschoßdecke (vorher Holzbalken, jetzt Beton), verbesserung der Isolation. Die frühere rustikale Kneipe hat sich in eine moderne Gaststätte verwandelt.

kkstand 2014 Erneuerung des Luftdruckstandes mit neuer Wandfarbe und LED Beleuchtung in Arbeit von unserem Rentnerteam

2016 Modernisierung des 50 Meter Anlage durch energiesparende LED-Beleuchtung





GK-einschießen
Ausschießen einer Ehrenscheibe zur Eröffnung der Kurzwaffenanlage